Geschäftszimmer geschlosssen - Achtung Terminänderung

Die Zimmer 518 (Frau Overmann) und 516 (Frau Kaduk) bleiben umzugsbedingt von Mittwoch, den 10. September bis Freitag, den 19. September 2014 geschlossen.

In dringenden Fällen sind wir per e-Mail zu erreichen:

B.Overmann[at]uni-koeln.de

Christiane.Kaduk[at]uni-koeln.de

 

Danach finden Sie uns im Container C1, Raum 108

Institut für Altertumskunde

Klassische Philologie
Mittellateinische Philologie
Byzantinistik und Neogräzistik

Willkommen auf der Seite des Instituts für Altertumskunde der Universität zu Köln!

Das Institut für Altertumskunde umfasst in einer für deutsche Universitäten einmaligen Kombination die Fächer Klassische Philologie (Griechisch, Latein), Byzantinistik und Neugriechische Philologie, Mittellateinische Philologie. In allen genannten Fächern bestehen Bachelor- und Masterstudiengänge, in den Fächern Griechisch und Latein auch Lehramtsstudiengänge (Gymnasium und Gesamtschule).


Gegenstand von Forschung und Lehre sind in umfassendem Sinne Geschichte, Literatur und Kultur des von den Griechen und Römern geprägten antiken Mittelmeerraums sowie das Weiterwirken und die Fortentwicklung der Sprachen Griechisch und Latein, der griechisch- und lateinischsprachigen Literaturen und Kulturen im Byzantinischen Reich und Griechenland sowie im lateinischen Westen bis in die Neuzeit.

Besonders ist die Vielfalt des Instituts. Dies wird deutlich durch die breite Aufstellung in den so genannten "Nebendisziplinen": Neben den oben genannten Fachgebieten bietet die Arbeitsstelle für Papyrologie, Epigraphik und Numismatik weitere Angebote in Forschung und Lehre.

- Geschäftsführender Direktor ist im Sommersemester 2014 Prof. Dr. René Nünlist -

Institut für Altertumskunde

Universität zu Köln

Albertus-Magnus-Platz

D-50923 Köln